1917 logo

 

100 Jahre proletarische Arbeiterrevolution!

Zum einhundertsten Jahrestag der Russischen Revolution legen wir Artikel und Berichte zur Zeitgeschichte neu auf. Chronologisch werden immer wieder neue Beiträge aufgelegt - folge uns!

 

 

100 Jahre Russische Revolution (Teil IV): Juliaufstand und Putschversuch

Die rein bürgerliche Februarregierung war zerbrochen. In die neugebildete Regierung traten Sozialrevolutionäre und Menschewiki ein. Sie war aber ebenfalls unfähig, eines der großen sozialen Probleme anzupacken. Auch diese Regierung bekam schnell den Umschwung in der Stimmung der Arbeiter- und Soldatenmassen zu spüren, die sich enttäuscht von „ihren“ Parteien abwendeten.

Die Oktoberrevolution und der Kampf für LGBTQI*-Rechte

Es war einmal, da waren gleichgeschlechtliche Ehen legalisiert, Trans*personen konnten offen in der Armee dienen, ein bekennender Schwuler war Außenminister, diskriminierende Gesetze wurden abgeschafft und es war eine einfache administrative Angelegenheit den eigenen Geschlechtseintrag bei offiziellen Dokumenten ändern zu lassen. Wo war er, dieser wundersame Ort?

100 Jahre Russische Revolution (Teil III): Lenins Aprilthesen

In Teil III unserer Artikelserie zur Russischen Revolution von 1917 wird beschrieben, wie Lenin nach seiner Ankunft aus dem Exil in Russland in der Partei der Bolschewiki für seinen Kurs auf die Eroberung der politischen Macht durch die organisierte Arbeiterklasse kämpfte und Unterstützung gewann.

Klasse, Partei und Führung - Warum wurde das spanische Proletariat besiegt?

In einer seiner letzten Schriften ging der 1940 ermordete russische Revolutionär Leo Trotzki auf das Verhältnis zwischen Arbeiterklasse, revolutionärer Partei und Führung ein. Dabei unterstrich vor dem Hintergrund der Niederlage des spanischen Proletariats 1939, dass der Sieg der sozialistischen Revolution keine spontane, automatische Angelegenheit sein kann, sondern eine lange gründliche Vorbereitungsarbeit und Entwicklung von Kadern erfordert. 

100 Jahre Russische Revolution (Teil II): Die Februarrevolution 1917

Vor 100 Jahren erschütterte die Russische Revolution die ganze Welt. Der Ausbruch der Revolution wird allgemein auf den 8. März 1917 datiert. Doch schon im November und Dezember 1916 setze eine Streikwelle in Petrograd, dem späteren Leningrad und heutigen St. Petersburg ein.

100 Jahre Russische Revolution (Teil I): Die Kette brach am schwächsten Glied

Die russische Revolution ist eines der bedeutendsten Ereignisse der Weltgeschichte! Sie hat diese im 20. Jahrhundert stärker beeinflusst, als jedes andere Ereignis für sich isoliert in Anspruch nehmen kann. Doch auf welchem Fundament haben sich die Umwälzungen ereignet? Warum stürzte das zaristische Imperium? Welche Rolle spielten die ArbeiterInnen und die Landbevölkerung bis Ende 1916?

Die Russische Revolution 1905

Zum hundertsten Jubiläum der russischen Revolution 1917 widmen wir den Ereignissen des Jahres eine Artikelserie. Zunächst beginnen wir mit der Vorgeschichte und der Revolution von 1905.

Jubiläum der Russischen Revolution – Was liest du?

Bildungsleitfaden zur Geschichte Russlands und der Bolschewiki, vom Aufkommen der Arbeiterbewegung bis zur russischen Revolution und ihrer stalinistischen Enthauptung.

Modulblock Revolution

Heute vor 100 Jahren:

Modulblock DefenceMarxism