Funke Nr. 100: Polarisierung und soziales Erdbeben

Die Landtags- und Kommunalwahlen im März haben die politische Landschaft erschüttert und gründlich durcheinander gewirbelt. Während uns die Bundesregierung einzureden versucht, dass wir auf einer Insel der Glückseligen mit niedriger Arbeitslosigkeit und einer robusten Exportwirtschaft lebten, sehen viele arbeitende Menschen, Jugendliche und RentnerInnen die Lage anders.

Flüchtlingselend: Menschenverachtende Heuchler

Bilder von Flüchtlingscamps in knöcheltiefem Schlamm in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. Bilder von verzweifelten Menschen in seeuntüchtigen Schlauchbooten auf dem Meer zwischen der Türkei und Griechenland, die vor dem Ertrinken gerettet wurden. Sie gehören mittlerweile zum Alltag in Flimmerkiste und Internet. Viele Menschen hierzulande sind angesichts dieses Elends inzwischen abgestumpft.

Ein politisches Erdbeben und seine Bedeutung

Eine Woche nach den Kommunalwahlen in Hessen erschüttert ein politisches Erdbeben die Bundesrepublik Deutschland bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz des vergangenen Sonntag.

Landtagswahlen März 2016: Ein politisches Erdbeben

Es gab viele Verlierer bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz und eigentlich nur eine Gewinnerin. In allen drei Ländern wurden die bisherigen Koalitionen abgewählt.

Heuchlerische Politik der EU

Mit der Parole Wir schaffen das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Eindruck einer menschlichen Flüchtlingspolitik und offener Grenzen erweckt und sich die Schelte der politischen Rechten innerhalb und außerhalb der CDU/CSU zugezogen. In Wirklichkeit sind Merkels Worten nie Taten gefolgt. Vielmehr wurde das Asylrecht weiter verschärft.

Zur deutschen Kriegsbeteiligung in Syrien

Deutschland zieht im Auftrag der Bundesregierung mit Tornados, Tankflugzeugen und Satelliten in den Krieg. Doch welche Strategie verfolgt die Bundesregierung und welche Perspektiven gibt es im syrischen Bürgerkrieg?

Editorial Funke Nr. 99: 2016 - Turbulenzen und Klassenkämpfe

Ein stürmisches 2016 liegt vor uns. Stürmisch waren im wahrsten Sinne des Wortes schon zum Jahreswechsel die Auswirkungen der Klimakatastrophe, die dem Nordpol Tauwetter und den Britischen Inseln Jahrhunderthochwasser brachten.

Ein Gärungsprozess in der SPD

Nachdem es bereits anhand der Vorratsdatenspeicherung und des Freihandelsabkommens TTIP zu politischen Auseinandersetzungen in der SPD gekommen war, wirbt der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel in der Frage einer möglichen Ausweitung des Syrien-Mandats der Bundeswehr nun mit einem Mitgliedervotum über die Haltung der Partei.

Helmut Schmidt – Tod einer Legende

Der Tod von Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat weit über die SPD hinaus Bestürzung, breite gesellschaftliche Trauer und Anteilnahme ausgelöst. Aus der Sicht vieler Arbeiter und Rentner ist mit Schmidt der letzte aufrechte Sozialdemokrat der alten Schule verstorben.

Volkswagen-Skandal: Höchste Zeit für eine radikale Umkehr!

Dokumentiert: Stellungnahme des LandessprecherInnenrat der Linksjugend ['solid] Niedersachsen zum sogenannten VW-Skandal.

Modulblock Revolution

Heute vor 100 Jahren:

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W